Pietsch trifft Fontane

 

181028 Pietsch

 

So wie einst Theodor Fontane vor 150 Jahren die Mark Brandenburg bereiste, um diese, ihre Menschen, Geschichte und Geschichten zu entdecken und literarisch festzuhalten, so verstand sich in unseren Tagen auch der Berliner Maler und Grafiker Manfred Pietsch als Chronist der Mark Brandenburg. Dazu gibt es eine Sonderausstellung im Spreewald-Museum Lübbenau

Pietsch reiste bis zu seinem Tod 2015 u. a. mit Fontanes Werken im Gepäck durch Brandenburg und hielt Landschaften, Kleinstädte und ehemalige Residenzorte im Bild fest.

Die Ausstellung zeigt Aquarelle und Zeichnungen der Brandenburger Kulturlandschaft von Manfred Pietsch und lädt zugleich zu einem literarischen Streifzug mit Theodor Fontane ein.

Die Sonderausstellung ist im Spreewald Museum Lübbenau vom 9. November 2018 bis 24. März 2019 zu sehen

Infos und Öffnungszeiten:

https://www.spreewald-info.de/ausflugsziele/museen/spreewald-museum-luebbenau

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s