Sonnenwarm

GIANTS CAUSEWAY I – 51x51cm – 20.1×20.1in – Acrylic on deep canvas by Holger Baehr – 2017

Worte zum Tag (Taizé)

Lobe den Herrn, meine Seele,
und alles in mir seinen heiligen Namen!
Lobe den Herrn, meine Seele,
und vergiß nicht, was er dir Gutes getan.

Der dir all deine Schuld vergibt
und all deine Gebrechen heilt.
Der dein Leben vor dem Untergang rettet
und dich krönt mit Liebe und Erbarmen.
Der dich ein Leben lang mit seinen Gaben sättigt;
wie dem Adler wird dir die Jugend erneuert.

Der Herr vollbringt Taten des Heiles,
Recht verschafft er allen Bedrängten.
Er hat Mose seine Wege kundgetan,
den Kindern seines Volkes seine Werke.

Der Herr ist barmherzig und gnädig,
langmütig und reich an Güte.
Er handelt an uns nicht nach unsern Sünden
und vergilt uns nicht nach unsrer Schuld.

So weit der Himmel über der Erde ist,
so weit reicht sein Erbarmen für alle, die ihn suchen.
So weit der Aufgang entfernt ist vom Untergang,
so weit entfernt er die Schuld von uns.

Aus Psalm 103

Berlin.  Gedanken kommen von Angelika Zädow, Superintendentin im Kirchenkreis Potsdam und Siegfried Weber, stellvertretender Dekan in Karlsruhe sowie Viktor Weber, Pfarrer in Spandau. Es läutet die Glocke der evangelischen Kapelle St. Georgii in Wernigerode (HZ). Es gibt es Tipps zum Religionsunterricht, eine Einspielung gibt es dieses Mal von Ann-Helena Schlüter und Michael Reichert. Es gibt Impulse für Kinder über das Evangelische Johannesstift Berlin. Es gibt eine Buchempfehlung vom Klotz-Verlag, eine Filmempfehlung kommt von Klassikradio. Jazziges kommt über Andreas Discher vom Jazznet Spandau. Besonders sind die Orgelnoten der Stiftung Orgelklang.

Von Frank Bürger

Impulse aus dem Religionsunterricht

Trittenheim an der Mosel, Bleiglasfenster im Nazarenerstil (1923) in der katholischen Pfarrkirche „St. Clemens“ Matthäus 5,3: 3 Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.

Eine weitere Assoziation zum Thema Glück

Hier klicken

Musikbeitrag für Klassikfreunde

Impuls aus Karlsruhe

Wachet und betet!

Hier zum Innehalten und Gebet . Es läutet die Glocke der evangelischen Kapelle St. Georgii in Wernigerode (HZ).

Hier der Link zur Kapelle

Buchempfehlung

Die Grötzinger Malerkolonie

Hinaus ins Freie!

Autorin: Jutta Leyendecker

„Grüne Buben“ nannte man an der Karlsruher Badischen Kunstschule die Maler, die zum Arbeiten aus den Ateliers hinaus in die Natur zogen. In Grötzingen gründeten einige von ihnen um 1900 die einzige Künstlerkolonie des deutschen Südwestens. Dieses Buch erzählt vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund anschaulich vom Leben der fünf Malerfamilien, ihrer Gemeinschaft, ihrem Alltag und ihren Festen.

ISBN: 978-3-948968-78-6

Format: 17 x 24 cm (Breite x Höhe)

Umfang: 192 Seiten, 114 Abbildungen

Fester Einband mit Fadenheftung

Preis: 24,90 €

Weitere Infos und Kauf

Empfehlung für Kinder

Eine Empfehlung der Buchhandlung des Evangelischen Johannesstifts

Das NEINhorn und die KönigsDOCHter, die hatten einen Streit …

… aber beide wissen nicht mehr, worum es geht.
Als sich der NAhUND zum Erzieher aufspielt, wird es dem NEINhorn zu blöd und es zischt ab. Nach einer langen Wanderung landet es im dichten dunklen Dschungel, wo die SchLANGEWEILE von einem Assst runterhängt und allesss sssuper schlangweilig findet! Egal, was das NEINhorn vorschlägt, sie hat keine Schlussst darauf.

Ob sich das NEINhorn von der SchLANGEWEILE einwickeln lässt?
Mit phänomenaler Panorama-AusklappseiteMit Schleiterspiel für noch mehr SpaßMit Eintragseite zum MitmachenUnd mit vielen weiteren witzigen Tieren 

Eine neue witzige Geschichte von Marc-Uwe Kling über das schnickeldischnuckelig süße NEINhorn und seinen Umgang mit der SchLANGEWEILE – zum Vorlesen, Selbstlesen, Lachen und Entdecken. Großartig illustriert von Astrid Henn.

Weitere Infos und Kauf

Filmtipp / Hörspieltipp

Empfehlung über einen Impuls von Alexandra Berger (Klassikradio)

Jazziges

Empfehlung von Andreas Discher (Jazznet Spandau)

Orgelnoten

Auf Youtube immer wieder sehens- und hörenswert ist natürlich der Kanal von Martin Jetschke (alias Lingualpfeife). Wir sagen Dankeschön Ulrich Hacke von der Stiftung Orgelklang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s