Posaunenquartett im Kloster Jerichow

 

Schleching 1

Das Posaunenquartett Opus 4 aus Leipzig gastiert am 12. Mai im Rahmen der Jerichower Sommermusiken um 16 Uhr im Kloster Jerichow.


Das Posaunenquartett Opus 4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig wurde 1994 gegründet. Heute besteht das Ensemble aus dem Leiter Jörg Richter, Mitbegründer Dirk Lehmann, beide vom Gewandhausorchester zu Leipzig, Wolfram Kuhnt, Mitglied der Staatskapelle Halle, sowie den freischaffenden Musikern Stephan Meiner und Hans-Martin Schlegel .

Das Quartett feierte 2004 sein 10-jähriges Bestehen mit seiner ersten CD „Von Bach bis Broadway“. Das umfangreiche Repertoire des Ensembles umfasst Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten. Neben originalen Kompositionen aus Renaissance und Barock stehen auch bearbeitete Werke sowie Ur- und Erstaufführungen von Kompositionen, die speziell für dieses Ensemble geschrieben wurden, auf dem Programm.
Der Vorverkauf läuft über „eventim“ und Biberticket sowie an der Kasse des Klosters. Die Karten sind ab 15 Euro erhältlich.

Programm

190502 Programm Opus

Hier alle Infos zum Posaunenquartett

 

Hier ein aktueller Beitrag zu Konzert auf Youtube

 

 

Hier ein Youtube-Beitrag des Ensembles

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s